facebook twitter instagram

Natur & Landschaft

Bei schönem Wetter geniesst man vom Chasseral-Gipfel aus eine atemberaubende Aussicht.  Doch wagen Sie auch einen Ausflug zu den weniger bekannten Weiden und verborgenen Höhlen. Sie werden dort mit einer urtümlichen Natur und Landschaft belohnt.

Die Krete des Chasserals, die typischen Wytweiden, Weinberge, Seeufer, dichte Wälder auf den Nordseiten, Nadelwälder an den Südhängen, Moore, landwirtschaftlich genutzte Ebenen... Die Landschaft bietet auf kleinem Raum viel Abwechslung.

Osterglocken, grosse gelbe Enziane, Alpenblumen auf den Kreten, Orchideen wie zum Beispiel der seltene Frauenschuh, Anemonen im Bergwind, Schneeball, Hundsrosen, Vogelbeerbäume, wilder Schwarzdorn, Mischwälder mit Fichten, Bergföhren und Buchen, Eichenhaine und Jahrhunderte alte Ahornbäume: Auch die Pflanzenwelt zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt aus.

Die Tierwelt mit ihren Gämsen, Luchsen, Schwarzkehlchen, Vipern und Eidechsen, Hirschkäfern, Faltern wie dem Kleinen Wanderbläuling oder der Hofdame (Hyphoraia aulica) kann sich sehen lassen, ganz zu schweigen vom Auerhuhn, das gelegentlich durch unsere Wälder geistert.