facebook twitter instagram

Energie

Die Energie ist ein zentrales Element für eine kohärente regionale Politik der nachhaltigen Entwicklung.  Dabei geht es nicht nicht nur um die Umwelt, sondern auch um tragfähige, nachhaltige wirtschaftliche Perspektiven. Der regionale Naturpark Chasseral unterstützt zahlreiche Initiativen, sowohl für Gemeinden, als auch für Privatpersonen.

Die Region hat gute Entwicklungsmöglichkeiten für eine unabhängige Stromversorgung, insbesondere bei der Holzenergie und bei der Herstellung von Strom aus erneuerbarer Energie. Der Regionalpark möchte deshalb eine veritable regionale Energiestrategie entwickeln, an der sich alle beteiligen, Gemeinden, Privatpersonen und Firmen.

In diesem Sinne bietet er den Gemeinden des Regionalparks, die sich für die Herausforderungen der Energiewende interessieren, gezielte Beratungs- und Unterstützungsangebote an. Die individuelle Beratung zielt auf eine verbesserte Energieeffizienz und mehr erneuerbare Energien ab, insbesondere durch:

-    kostenfreien Service-Angebote im Rahmen des Projektes Interreg Peace_Alps
-    Koordination zwischen den Gemeinden auf Mandatsbasis

Der regionale Naturpark Chasseral organisiert regelmässig Anlässe rund um Energiethemen für die Bevölkerung. Zudem wird den Schulen der Region ein Programm für die Kinder angeboten (Schulprojekt "Graine de chercheur Energie").


Bei seinem Energieprogramm und der Umsetzung der verschiedenen Projekte erhält der Naturpark Unterstützung und Beratung von einer Arbeitsgruppe mit Experten aus der Region.

 

Gesamtenergieverbrauch auf dem Gebiet des regionalen Naturparks Chasseral


Energiebilanz des regionalen Naturparks Chasseral: Verteilung des Energieverbrauchs 2016 (Quelle: Planair AG)